Zahnkronen

Wenn der Zahn zu 50-70% zerstört oder wiederholt gefüllt ist und die Gefahr läuft, wie ein Kartenhaus auseinander zu fallen, kann man eine Krone auf den Zahn aufsetzen. Sie wirkt wie ein Ring auf dem Lauf – stärkt den Zahn und verlängert seine Lebensdauer.

Was ist eine Zahnkrone?

Was ist eine Zahnkrone?

Kronen sind die speziellen festsitzenden Prothesen aus künstlichen Materialien, die das Aussehen und Eigenschaften normaler Zähne imitieren. Heutzutage sind Zahnärzte bei Med and Dent in der Lage, einen Zahn jeder Form zu formen, der perfekt in Ihre Mundhöhle passt und seine Funktionen perfekt erfüllt. Die Prothese wird auf einem vorgedrehten Zahn integriert. Wie auch Zahnbrücken, sind Zahnkronen eine solche Art von Abdeckung, die einen echten Zahn vor den Auswirkungen von Mikroorganismen und aggressiven Lebensmittelbestandteilen schützt.

Arten von Zahnkronen

Der Hauptaspekt der Einteilung dieser „künstlichen Zähne“ in Typen ist das Material ihrer Herstellung. In der Med and Dent Zahnarztpraxis bietet die Zahnmedizin Patienten eine Reihe von Kronen aus verschiedenen Materialien an, die sich in Verarbeitung, Aussehen und Pflegeeigenschaften deutlich unterscheiden.

Jetzt gibt es solche Haupttypen von Zahnkronen:

  • aus Metall;
  • aus Metall und Cermet;
  • aus  Metallverbund;
  • aus Keramik;
  • aus Metall-Kunststoff;
  • aus Zirkonia.

Zahnkrone: Indikationen für die Aufstellung

Sie brauchen auf jeden Fall eine Krone, wenn Sie die folgenden Probleme haben:

  • Zahnschädigung durch Karies um 50 % oder mehr;
  • Risse und Zahnausbrüche;
  • Zahnschmelz ist sehr verblasst und Bleaching hilft nicht;
  • pathologischer Zahnschmelzabrieb;
  • Zahnbruch in 2 Teilen;
  • beim Einbau einer Brücke – wenn anstelle eines verlorenen Zahns eine Prothese eingesetzt wird, die mit Kronen für benachbarte Zähne befestigt ist;
  • ausgeprägte ästhetische Mängel: Krümmung, hässliche Form, falsche Position.

Möchten Sie wissen, wie eine Zahnkrone gesetzt in unserer Klinik eingesetzt wird? Der Arzt behandelt den Zahn und seine Kanäle, bereitet das Zahngewebe für die zukünftige Krone vor und nimmt einen Abdruck. Danach beginnt die Laborphase: Im Labor wird das Kronengerüst angefertigt, das wir anprobieren oder nicht. Das Gerüst wird dann zurück ins Labor geschickt, wo der Techniker die Paste darauf aufträgt. Wenn die Krone fertig ist, lädt der Arzt den Patienten zu einem Termin ein und setzt sie ein. Während der Anfertigung von Zahnersatz, die ein bis zwei Wochen dauern kann, wird eine provisorische Krone auf den Zahn gesetzt.

Der Preis für Zahnkronen in Luzern Littau

Abhängig von den medizinischen Indikationen und den finanziellen Möglichkeiten des Patienten hilft der Zahnarzt in in unserer Klinik  in Luzern Littau immer, den besten Behandlungsplan auszuwählen. Die Kosten für das Aufsetzen einer Zahnkrone setzen sich aus mehreren Komponenten zusammen: dem ausgewählten Material, der Komplexität der Arbeit und der Vorbehandlung der Mundhöhle. Melden Sie sich jetzt für ein Beratungsgespräch an und erfahren Sie mehr!

Zahnarzt

Maria Sternina

Dr. med. dent, MSc

Kontaktiere uns